Simpson verlässt Hockey-Nati wohl nach der WM

03.03.2014 08:59 |

Die WM-Silbermedaille nimmt Sean Simpson (m.) niemand mehr weg. - 11. Internationale Sportnacht Davos (CC BY-SA-3.0)

Nach der Weltmeisterschaft 2014 in Weissrussland endet die Zusammenarbeit zwischen dem Swiss Ice Hockey und Nati-Trainer Sean Simpson. Das wird der Verband gemäss "Blick" heute Montag an einer Medienkonferenz in Oerlikon kommunizieren.

Der 53 Jahre alte Kanadier wird ab der kommenden Saison mit grosser Wahrscheinlichkeit wieder einen Klub trainieren. Durch seinen hervorragenden Ruf stehen ihm alle Türen offen. Russland, Nordamerika, Europa, was auch immer. Über seine Zukunft muss sich Simpson keine Sorgen machen.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams