Spannende Cup-Partien ausgelost

18.05.2017 16:43 | Von: SIHF

Am 19. September ist es wieder soweit: Der Swiss Ice Hockey Cup geht in die vierte Austragung. Die heute Nachmittag ausgelosten Partien zu den 1/16-Finals versprechen höchste Spannung in den grossen und kleinen Stadien der Schweiz.


Neben den 12 National League A-Clubs und den 10 National League B-Clubs spielen die 10 besten 1. Liga-Clubs im K.o.-System gegeneinander um den Cup. Der Wettbewerb wurde 2014 neu lanciert und ist seither zu einem festen Bestandteil des Eishockeykalenders geworden.

Die Auslosung der Erstrunden-Partien für die vierte Austragung fand heute im Rahmen des Teleclub Sport Studios zum Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft statt. Für den besonderen Nervenkitzel sorgen dabei schon ab den 1/16-Finals spannende Lokalderbys. Die Partien des Wettbewerbs sind folgende:

Region Westschweiz:

Genève-Servette Ass. - Martigny Red Ice
HC Sion-Nendaz 4 Vallées - Genève-Servette HC
HC Ajoie - Lausanne HC
EHC Visp - HC La Chaux-de-Fonds
HC Saint-Imier - HC Fribourg-Gottéron

Region Zentralschweiz:

EHC Wiki-Münsingen - EV Zug
Argovia Stars - SCL Tigers
EHC Olten - SC Langenthal
EHC Burgdorf - EHC Biel-Bienne
EHC Brandis - SC Bern

Region Ostschweiz:

Hockey Thurgau - EHC Kloten
EHC Winterthur - SC Rapperswil-Jona Lakers
EHC Seewen - HC Lugano
EVZ Academy - HC Ambri-Piotta
EHC Frauenfeld - ZSC Lions
EHC Dübendorf - HC Davos

Neuerungen in der neuen Cup-Saison

Die kommende Saison hält einige Änderungen bereit, welche den Swiss Ice Hockey Cup noch attraktiver machen. So werden zum ersten Mal in der Geschichte des Cups sämtliche teilnehmenden Teams bereits ab den 1/16-Finals die Matchtrikots im Cup-Layout tragen und bieten damit den Partnern des Cups noch mehr Präsenz auf dem Eis.

Zudem werden neu 12 Spiele des Wettbewerbs live auf den Teleclub Plattformen (pay und einzelne Spiele auch free) und 2 Spiele auf Blick.ck übertragen, womit noch mehr Eishockey-Spannung auf den Bildschirmen geboten wird. Das Finale wird weiterhin auf SRF, RTS und RSI-Kanälen sowie auf Teleclub übertragen. Des Weiteren werden nun die 1/8-Finals (22.10.2017) sowie der Final (04.02.2018) sonntags ausgetragen.

Artikelfoto: StrategicWebDesign_Net (CC0 Public Domain)

Eishockeynews, Eishockey Kategorie Top, Schweizer Cup, EISHOCKEYTICKER.ch-NEWS, Sport Top Front, Sport, Sport Kategorie Top