Sportler des Jahres: Josi nominiert

09.12.2013 00:00 |

Roman Josi ist anlässlich der Credit Suisse Sports Awards vom Sonntag, 15. Dezember 2013, in der Kategorie 'Sportler des Jahres' nominiert. Josi war an der Eishockey-WM in Stockholm der herausragende Einzelspieler der Schweizer Herren A-Nationalmannschaft, die an der Weltmeisterschaft in Stockholm sensationell die Silbermedaille gewann. Als erster Schweizer wurde er als wertvollster Spieler (MVP) an einer WM ausgezeichnet. Der internationale Eishockeyverband kürte den 23-jährigen Berner Offensiv-Verteidiger zudem zum besten Abwehrspieler des Turniers.

In der Livesendung (ab 20.15 Uhr auf SRF 1, RTS Deux und RSI LA 2) werden die Schweizer Sportfans in zwei Wahlgängen per TED den Sportler und die Sportlerin des Jahres wählen. Zur Auswahl stehen Sportlerinnen und Sportler, die in der Wahlperiode zwischen dem 1. November 2012 und dem 31. Oktober 2013 an internationalen Wettkämpfen oder auf nationaler Ebene herausragende Leistungen erbracht haben.

Neben Roman Josi sind Fabian Cancellara (Rad), Dario Cologna (Langlauf), Roger Federer (Tennis), Lucas Fischer (Kunstturnen), Alex Fiva (Skicross), Iouri Podladtchikov (Snowboard), Nino Schurter (Mountainbike), Matthias Sempach (Schwingen) und Stanislas Wawrinka (Tennis) in der Hauptkategorie 'Sportler des Jahres' nominiert.

Eishockey Kategorie Top