Stephan zum Zuschauen verdammt

03.10.2013 00:00 |

 

 

Der Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport, Reto Steinmann, hat Tobias Stephan von Genève-Servette HC für einen Stockwurf gegen Spieler des HC Fribourg-Gottéron nach dem Game-Winning-Goal in der Verlängerung des Meisterschaftsspiels vom 28. September 2013 für drei Spiele gesperrt. Zudem wird Tobias Stephan eine Busse von CHF 1'000.- auferlegt.

 

Eishockeynews