Streits Flyers revanchieren sich erfolgreich

13.10.2015 07:38 | Von: P.D.

Erfolgreicher Abend für die "Eisgenossen" in Übersee. Sämtliche Schweizer konnten jubeln.


(Screenshot: youtube.com)

Den Philadelphia Flyers ist gegen die Florida Panthers die Revanche nach der 1:7-Klatsche geglückt. Hauchdünn siegte der Klub von Mark Streit mit 1:0.

Mit 21:31 Minuten erreichte der Berner Defensiv-Haudegen die zweitmeiste Einsatzzeit seiner Farben. Er feuerte drei Torschüsse ab und reüssierte bei einer neutralen Bilanz.

Canucks siegen ohne Weber

Auch Luca Sbisa und Sven Bärtschi heimsten einen Sieg ein. Ihre Vancouver Canucks schlugen die Anaheim Ducks auswärts mit 2:1 nach Penaltyschiessen.

Sbisa wurde während 17:45 Minuten eingesetzt und beendete das Spiel mit einer Minus-1-Bilanz. Bärtschi spielte 11:07 Minuten und erreichte eine neutrale Bilanz. Yannick Weber war nicht mit am Start.

Weitere Resultate:
New York Islanders - Winnipeg Jets 4:2 (Nikolaj Ehlers/WJ: 1 Assist)
Boston Bruins - Tampa Bay Lightning 3:6
Buffalo Sabres - Columbus Blue Jackets 4:2

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy