SWHL: Lugano folgt den ZSC Lions in den Playoff-Final

02.03.2015 08:19 |

Das Finale ist komplett. - HCL Frauen

Lugano folgt den ZSC Lions in den Playoff-Final der Swiss Women's Hockey League: Die Tessinerinnen gewannen auch den dritten Halbfinal gegen Bomo Thun, allerdings erneut nur knapp mit 4:3. Damit kommt es am kommenden Wochenende zum vierten Mal in Folge zur Finalserie zwischen den beiden Erzrivalen.

Lugano ging in der wegen dem Finalturnier um den European Women's Champion Cup vom letzten Wochenende verschobenen dritten Playoff-Partie gegen Bomo Thun bereits frühzeitig mit 3:0 in Führung, musste jedoch die Thunerinnen noch bis auf 4:3 herankommen lassen. Den dritten Treffer schossen die Berner Oberländerinnen acht Minuten vor Schluss, zum Ausgleich reichte es nicht mehr. Damit hat Lugano beide Heimspiele jeweils mit 4:3 gewonnen, das Auswärtsspiel hingegen mit 5:0.

In den Playoffs der SWHL B setzte sich Brandis gegen Bassersdorf in der Serie mit 2:0 durch und spielt nun in der Ligaqualifikation gegen Weinfelden.

Resultate:
SWHL A, Playoff-Halbfinal: Lugano – Bomo Thun 4:3 (3:0, 1:2, 0:1), Stand: 3:0. - Playoff-Final (ab 7. März): Lugano – ZSC Lions.

SWHL B, Playoff-Final: Bassersdorf - Brandis n.P. 1:2 (1:0,0:0, 0:1, 0:1), Stand: 0:2. Brandis für die Ligaqualifikation gegen Weinfelden qualifiziert.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams