Top-8-Nationen direkt für Olympisches Eishockeyturnier 2018 qualifiziert

10.03.2015 18:57 |

Stand jetzt wäre die Schweiz mit dabei. - sebsphotos (CC BY-NC-SA 2.0)

Seit heute Dienstag ist der Qualifikationsmodus für das Olympische Eishockeyturnier 2018 in PyeongChang bekannt. Wie in den vergangenen beiden Austragungen wird mit zwölf Teams in drei Vierergruppen gespielt. Dabei sind die Top-8-Nationen sowie Gastgeber Südkorea automatisch qualifiziert. Die verbleibenden drei Teilnehmer werden an Qualifikationsturnieren ermittelt.

Abgerechnet wird schon mit der Weltrangliste nach der WM 2015 in Tschechien, denn die Olympia-Qualifikation beginnt bereits nächste Saison und endet anfangs September 2016. Die Schweizer Auswahl belegt momentan den siebten Platz und wäre damit automatisch für Olympia gesetzt. Hinter den "Eisgenossen" sind allerdings die Slowakei, Lettland und Norwegen auf dem Vormarsch.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, sprunger_julien, lazarevs_michael, vauclair_tristan, liniger_michael, french_mark, meier_robin, fedorchuk_dean