;

Trio heiss auf Silvan Widmer

03.07.2017 15:15 | Von: pad

Immer wieder wird Silvan Widmer in Wechsel-Spekulationen verwickelt. Drei italienische Teams sollen besonders interessiert sein. Aber auch ein Transfer ins Mutterland des Fussballs scheint möglich.


Seit vier Jahren läuft Silvan Widmer für Udinese Calcio auf. Der Schweizer Internationale zählt beim Verein aus dem Friaul längst zu den Leistungsträgern und hat sich in der Serie A einen Namen gemacht. Es verwundert daher wenig, dass es immer wieder neue Gerüchte rund um den Aargauer gibt. Trotz Vertrag bis 2020 bemühen sich mehrere Klubs um ihn.

Italienischen Medienberichten zufolge gibt es drei Interessenten, die in Kürze einen möglicherweise entscheidenden Vorstoss wagen könnten. Gemeint sind damit Napoli, Lazio Rom und Inter Mailand. Bei Letzterem ist allerdings auch Stephan Lichtsteiner als potenzieller neuer Rechtsverteidiger im Gespräch.

Bei einem allfälligen Transfer ist ein Verbleib von Widmer in Italien nicht sicher. Angeblich ist der 24-Jährige auch in der Premier League ein Thema. Konkrete Vereine werden jedoch nicht genannt.

Artikelfoto: Martin Meienberger / meienberger-photo

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte