Trio im Visier! Bern schmiedet grosse Transferpläne

09.05.2015 17:51 |

2015 hat es für den SC Bern mit dem Schweizer Meistertitel wieder nicht geklappt. Dies soll sich nächste Saison ändern.


Goran Bezina (l.) ist im Zweikampf eine Wucht. - Martin Meienberger / meienberger-photo

Momentan wird in der NHL um den Stanley Cup gekämpft und in Tschechien um den Weltmeistertitel. Die Schweizer Meisterschaft pausiert. In wenigen Monaten geht die Suche nach dem Champions 2016 aber schon wieder los. Dann will der SC Bern gewappnet sein.

Die Hauptstädter haben ihre Transferaktivitäten für die kommende Spielzeit noch nicht eingestellt. Gleich mehrere Cracks wissen den SCB-Verantwortlichen zu gefallen. eishockeyticker.ch nennt diese exklusiv.

Genfer Verteidiger-Duo hoch im Kurs

Goran Bezina hat die Möglichkeit, aus seinem Kontrakt bei Genève-Servette auszusteigen, verstreichen lassen. Im Normalfall wird der 35-jährige Verteidiger auch nächste Saison am Genfersee spielen. Der SCB liebäugelt jedoch mit der Verpflichtung des Routiniers. Noch herrscht in der PostFinance-Arena diesbezüglich allerdings Uneinigkeit.

Neben Bezina gefällt den Berner mit Daniel Vukovic (29) ein weiterer Defensivspezalist der "Grenats". Auch der Schweiz-Kanadier besitzt bei Servette aber einen weiterlaufenden Arbeitsvertrag.

Schwärmerei für Pestoni

Nach wie vor ein heisses Thema für die neue Saison ist ebenfalls Inti Pestoni von Ambri-Piotta. Der technisch brillante 23-Jährige ist vom SCB als Königstransfer aufgerufen worden. Sein Zugang wäre ohne Zweifel ein kleiner Coup. In der Leventina würde man den Schweizer Überflieger dafür schmerzlich vermissen.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy