Trotz beträchtlichem Sachschaden keine Verletzte

18.10.2015 10:06 | Von: Kapo St. Gallen

Gestern Samstag kam es auf der St.Josefen-Strasse in St. Gallen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Dabei entstand beträchtlicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten mittels Kran abgeschleppt werden. Personen wurden keine verletzt.


Eines der Beteiligten Autos beim Unfall. - Kapo St. Gallen

Am Samstagnachmittag um 15.15 Uhr fuhr ein 23-jähriger Autofahrer auf der St.Josefen-Strasse stadteinwärts. Höhe Schiltacker geriet er mit seinem Rad gegen einen Randstein.

Dabei kam er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen zusammen.

Beide Autos drehten sich dabei und kamen schliesslich zum Stillstand. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Beide Autos mussten mittels Kran abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme musste wegen der Behinderung Verkehrsregelung geleistet werden. Personen wurden keine verletzt.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland