Tunesischer Präsident in Bern - Verkehrsbeschränkungen als Folge

16.02.2016 15:23 | Von: Kantonspolizei Bern

Am Donnerstag und am Freitag weilt der tunesische Präsident in Bern. Im Zusammenhang mit dem Staatsbesuch kommt es zu Verkehrsbeschränkungen. Die Eisbahn auf dem Bundesplatz bleibt am Donnerstag geschlossen.


Am Donnerstag, 18. Februar 2016 und am Freitag, 19. Februar 2016, weilt der tunesische Präsident im Rahmen eines Staatsbesuches in Bern. In diesem Zusammenhang müssen mehrere Strassen und Plätze vorübergehend gesperrt werden.

Die Achse Bundesgasse ab Höhe Schwanengasse, der Bundesplatz sowie die Kochergasse werden am Donnerstag von zirka 10.00 - 22.30 Uhr sowie am Freitag von zirka 07.00 - 17.00 Uhr für den Verkehr gesperrt sein. Die Zufahrten zum Hotel Bellevue sowie zum Parkhaus Casino sind grundsätzlich via Kirchenfeldbrücke / Münzgraben möglich. Die entsprechenden Strassen sind mit Halteverboten signalisiert. Falsch parkierte Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Die Eisbahn auf dem Bundesplatz bleibt am Donnerstag ganztägig, das dazugehörige Restaurant von 14.00 - 16.00 Uhr, geschlossen. Über Einschränkungen beziehungsweise Umleitungen des öffentlichen Verkehrs informiert BernMobil unter www.bernmobil.ch.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland