U20-Nati: Luca Cereda folgt auf Gerd Zenhäusern

23.10.2014 15:45 |

Luca Cereda ist der neue U20-Assistant Coach. Er folgt auf Gerd Zenhäusern, der diese Woche als Head Coach zum HC Fribourg-Gottéron wechselte.

Die U20 Junioren-Nationalmannschaft erhält kompetente Verstärkung in der Person von Luca Cereda. Er folgt auf den bisherigen Assistant Coach, Gerd Zenhäusern, der seit Anfang Woche als neuer Head Coach des HC Fribourg-Gottéron amtet. Da ein Doppelmandat mit dieser Funktion nicht zu vereinbaren ist, wurde der personelle Wechsel vollzogen. Die sportliche Hauptverantwortung der U20 Junioren-Nationalmannschaft trägt John Fust.

Luca Cereda ist 16-facher Internationaler und kam in seiner Aktivkarriere auf 199 NLA-Spiele. Zudem wurde er 1999 in der ersten Runde von den Toronto Maple Leafs gedraftet und absolvierte von 2001 bis 2004 171 AHL-Partien. Als Junior bestritt er eine U18- (1998/99) und zwei U20-Weltmeisterschaften (1998/99 und 1999/00). Er ist der aktuelle Head Coach der Elite-A Junioren von Ambri-Piotta und war seit 2012 als Assistant Coach von Manuele Celio in der U18 Junioren-Nationalmannschaft tätig. Für die bevorstehende U18-Weltmeisterschaft in der Schweiz wird Cereda der U18 wieder als Assistant Coach zur Verfügung stehen.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams