Uzwil: Kinder werfen Steine von Autobahn-Brücke

13.02.2016 12:57 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Zwei Kinder haben in Uzwil eine lebensgefährliche Dummheit begangen.


Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) - Kapo St. Gallen

Am Freitag, um 13.35 Uhr, haben zwei unbekannte Knaben im Alter von ca. 11-13 Jahren von der Brücke beim Büeleggweg Steine auf die Autobahn geworfen. Dabei ging die Frontscheibe eines Autos in Brüche. Der 55-jährige Lenker blieb unverletzt.

Personen die Angaben zum gefährlichen Unfug machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation Uzwil. Telefon: 058 229 51 30.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland