Velo-Unfall in Winterthur

21.10.2015 11:41 | Von: Stadtpolizei Winterthur

Am Dienstagabend, kurz nach 18.45 Uhr, kam es bei der Verzweigung Rössligasse/Bollstrasse in Winterthur zu einem Zusammenstoss zwischen einer 27-jährigen Velofahrerin und einem 40-jährigen Velofahrer. Die Velofahrerin wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital eingeliefert.


Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die Velofahrerin durch die Bollstrasse in Richtung Tösstalstrasse. Bei der Verzweigung Bollstrasse/Rössligasse gewährte sie gegenüber dem von rechts, aus der Rössligasse kommenden Velofahrer den Vortritt nicht, weshalb es zur Kollision kam.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland