Verfahren gegen Tristan Scherwey vom SC Bern eröffnet

03.01.2015 11:52 |

Der Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport, Reto Steinmann, hat den Stürmer vom SC Bern, Tristan Scherwey, wegen Übertretung von Regel 124 iii IIHF (Checking to the head and neck-area) gegen den Stürmer des Lausanne HC, Gaëtan Augsburger, in der 14. Minute des Meisterschafts-Spiels der National League A zwischen dem Lausanne HC und dem SC Bern (3:2 n.P.) vom 2. Januar 2015 für das heutige Meisterschaftsspiel des SC Bern gegen den EHC Biel gesperrt . Zudem wurde ein ordentliches Verfahren gegen Tristan Scherwey eröffnet.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams