Visp holt Eigengewächse zurück

22.10.2015 16:43 | Von: EHC Visp

Die Visper Eigengewächse und Brüder Luca und Nico Hischier sind gleich im Doppelpack zurück in Visp.


Während es sich bei Luca, welcher auf einen gelungenen Start in der NLA mit dem SC Bern zurückblicken darf, um ein Comeback im 1. Team des EHC Visp handelt, ist es für den jungen Nico das grosse Debüt in der National League. Und dies mit 16 Jahren. Nico zählt als "Jahrhunderttalent", spielte bereits letzte Saison für die U18 Nationalmannschaft und ist jetzt schon im (erweiterten) Kader der U20 Nationalmannschaft. Nico trainiert seit einem Monat täglich mit dem 1. Team des SC Bern in der National League A.

Ihr Handwerk haben die "Hischier-Brothers" grösstenteils im Visper Nachwuchs gelernt. Nico wechselte erst vor 1 Jahr zu den Stadtbernern. Er wird somit einer der jüngsten Spieler sein, welcher jemals in der National League spielte. Folglich kommt es auch zur erstmaligen "Vereinigung" beider Brüder auf National League Niveau.

Während Nico Hischier diese Saison längerfristig in Visp bleiben dürfte (vorerst bis zur Nationalmannschaftspause im November), ist es für seinen Bruder Luca vorerst ein Gastspiel für das morgige Spiel in Winterthur. Die Ausleihe dieser beiden Spieler kommt durch die Partnerschaft des SC Bern und des EHC Visp zustande.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy