Volg-Filiale in Fischbach-Göslikon überfallen

16.10.2015 08:36 | Von: Kantonspolizei Aargau

Ein zirka 25-jähriger Mann verübte am Donnerstagnachmittag einen Raubüberfall auf das Volg-Verkaufsgeschäft in Fischbach-Göslikon. Trotz eigeleiteter Fahndung konnte er nicht ermittelt werden. Er erbeutete Zigaretten und Bargeld. Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen.


Der Täter konnte flüchten. (Symbolbild) - Kapo Aargau

Gestern Donnerstag, kurz vor 15.00 Uhr, verübte ein unbekannter junger Mann einen Raubüberfall auf den Volg in Fischbach-Göslikon. Der Täter betrat den Verkaufsladen durch den Haupteingang und bedrohte die Angestellte mit einem Messer. Er behändigte Zigaretten und Bargeld, verliess den Tatort und verschwand in Richtung Gemeindehaus.

Nach Meldungseingang an die Kantonspolizei wurden rasch mehrere Patrouillen aufgeboten. Die sofort eingeleitete Fahndung durch Kantons- und Regionalpolizei in der Region Reusstal verlief ohne Erfolg.

Beschreibung des Täters:
Unbekannter, zirka 25-jährig, 170 cm gross, trug schwarze Jacke, blaue Jeans, Gesicht, Gesicht vermummt, trug Messer bei sich, sprach Schweizerdeutsch

Beim Überfall wurde niemand verletzt. Der Deliktsbetrag beträgt mehrere hundert Franken.

Die Kantonspolizei, Fahndung Ost in Baden (Tel. 056 200 11 11) hat Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die Angaben zur Täterschaft machen können, sich zu melden.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland