Wallis VS - Betrügerische E-Mails mit Absender "Kantonspolizei"

27.06.2017 10:58 | Von: Kantonspolizei Wallis

Seit einigen Tagen verschickt eine unbekannte Täterschaft, falsche E-Mails mit dem Absender "Kantonspolizei".


Bei der Kantonspolizei Wallis sind mehrere Meldungen von Privatpersonen eingegangen, die angeblich von der Kantonspolizei E-Mails erhalten haben. Im Mail wird ihnen mitgeteilt, dass sie ein Strassenverkehrsdelikt begangen haben. Für weitere Informationen werden die Empfänger aufgefordert die Anhänge (zip, docx, usw) zu öffnen.

Diese E-Mails sind gefälscht und die Kantonspolizei Wallis verschickt keine E-Mails bei Verkehrsübertretungen.

Die Kantonspolizei Wallis rät:

  • E-Mail umgehend und ungelesen löschen
  • Anhänge auf keinen Fall öffnen

Artikelfoto: Kantonspolizei Wallis

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland