Weitere Verletzungssorgen beim EHC Olten

09.03.2015 09:12 |

Die Verletzungssorgen beim EHC Olten werden nicht weniger. Gestern Sonntag fehlte im vierten Spiel der Halbfinal-Serie gegen Red Ice Martigny (2:0) mit Verteidiger Cyrill Aeschlimann bereits ein Crack verletzt. Der 31-Jährige laborierte an einer Hirnerschütterung.

Mit Romano Pargätzi hat es nun den nächsten EHCO-Spieler erwischt. Gemäss dem "Oltner Tagblatt" konnte der 27-jährige Defensivmann nach einem Foul von Tim Traber (22) nicht mehr weiterspielen.

Als wäre das nicht schon genug, fällt mit Martin Wüthrich (32) wegen einer Kniescheibenverletzung ein weiterer Akteur aus - und zwar für den Rest der Saison.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams