Wichtige Vertragsverlängerungen bei den Lakers

01.12.2017 15:30 | Von: asp

Die SC Rapperswil-Jona Lakers gehen den eingeschlagenen, erfolgreichen Weg weiter. Im Sinne einer kontinuierlichen Weiterentwicklung wird der laufende Vertrag mit Trainer Jeff Tomlinson um ein weiteres Jahr verlängert. Zudem konnten die SC Rapperswil-Jona Lakers die Vertragsverhandlungen mit drei wichtigen Spielern erfolgreich gestalten. Verlängert werden die Spielerverträge mit Corsin Casutt und Jan Mosimann um jeweils zwei Saisons und der Vertrag mit Sven Lindemann um ein Jahr.


Die wichtigste Personalie rund um die Mannschaft der SCRJ Lakers wird auch weiterhin mit Jeff Tomlinson besetzt. Der 47-jährige Kanadier kam im Frühjahr 2015 nach Rapperswil und hat seither bewiesen, dass er beharrlich und zielgerichtet das Team der SCRJ Lakers weiterentwickeln kann. Die SCRJ Lakers erreichten zwei Male das Playoff-Finale und stehen derzeit klar an der Spitze der Swiss League. Die Entwicklung der Mannschaft zeigt immer deutlicher die Züge von Tomlinsons Arbeit. Der Sportkoordinator der Lakers, Roger Maier ergänzt: «Ich bin überzeugt, dass der Headcoach mit seiner akribischen Arbeit die Equipe weiter fördern und entwickeln kann». Der Vertrag mit Jeff Tomlinson wird um ein Jahr bis Ende Saison 2018/19 verlängert.

Kontinuität ist auch bei der Mannschaft das Ziel der SCRJ Lakers. Das Team soll im Kern erhalten und punktuell verstärkt werden. Daher freut es die SCRJ Lakers bekannt zu geben, dass die Spielerverträge mit drei Leistungsträgern verlängert werden konnten. Mit Corsin Casutt, und Jan Mosimann werden die Spielerverträge um jeweils 2 Saisons bis zum Frühling 2020 verlängert. Sven Lindemann und die SCRJ Lakers einigten sich auf die Verlängerung um ein Jahr bis zum Ende der Saison 2018/19.

Artikelfoto: SCRJ Lakers

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy