Zenhäusern offiziell neuer Gottéron-Cheftrainer

19.10.2014 14:43 |

Gerd Zenhäusern verstärkt wie angekündigt den Staff des HC Fribourg-Gottéron als Cheftrainer der 1. Mannschaft. Er übernimmt seine Aufgaben für den Club ab Montag, den 20. Oktober 2014. Der Vertrag von Gerd Zenhäuser mit dem HC Fribourg-Gottéron endet am 30. April 2016.

Der Verwaltungsrat und die Direktion des HC Fribourg-Gottéron haben Gerd Zenhäusern zum Cheftrainer der ersten Mannschaft ernannt. Der Vertrag wurde für den Rest dieser Saison, sowie für die Saison 2015/16 geschlossen. René Matte bleibt Assistenztrainer der Mannschaft.

Aktivzeit als Spieler

Gerd Zenhäusern (42) hat den Grossteil seiner Spielerkarriere mit den Mannschaften vom HC Lausanne, den ZSC Lions und Fribourg-Gottéron bestritten. Seine aktive Spielerkarriere beendete er 2007 im Kader von Fribourg-Gottéron. 2011 übernahm er den Posten des Assistenztrainers beim HC Lausanne, der zu dieser Zeit in der LNB spielte. Im Laufe der Saison hat Gerd Zenhäusern dann die Leitung der Mannschaft als Headcoach übernommen und mit dem HC Lausanne den Aufstieg in die LNA gefeiert.

2013 wurde Gerd Zenhäusern als Assistenztrainer vom EHC Biel engagiert.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy