ZSKA-Fans stoppen Flugzeug

05.11.2013 00:00 |

Die Fans vom russischen Champions League-Vertreter ZSKA Moskau können es einfach nicht lassen: Während des Fluges zum Spiel bei Manchester City randalierten die Anhänger so heftig, dass die Maschine in Kopenhagen einen Zwischenstopp einlegen musste. Die mutmasslichen Täter wurden danach folgerichtig von der dänischen Polizei festgeommen.

Bereits im Hinspiel waren Moskauer 'Fans' negativ aufgefallen, als sie ManCity-Akteur Yaya Touré aufgrund seiner dunklen Hautfarbe rassistisch beleidigt hatten.

Hier klicken: Like uns auf Facebook - Danke

Folge uns auch auf Twitter

Eishockeynews