Zürcher Hallenbad Leimbach wird saniert

19.10.2015 11:02 | Von: Stadt Zürich

Vom 14. Februar 2016 bis im März 2017 wird das Hallenbad Leimbach saniert und bleibt deshalb geschlossen. Neben den Schwimmerinnen und Schwimmer profitieren insbesondere Kinder und Sauna-Fans von der Sanierung: Das Familienangebot wird ausgebaut sowie mit einem Aussen-Wasserspielplatz verbunden, ausserdem wird der Saunabereich erweitert.


Wie im April 2015 vom Stadtrat beschlossen wird das Hallenbad Leimbach einer umfassenden Instandsetzung unterzogen und bleibt daher vom 14. Februar 2016 bis im März 2017 geschlossen. Durch die Instandsetzung und die Umbauten soll das rund 30-jährige Hallenbad für weitere 20 bis 25 Jahre auf den heutigen technischen Standard gebracht werden.

Daneben werden die Gäste vom Hallenbad Leimbach zusätzlich von verschiedenen Veränderungen im Angebot profitieren können, so wird zum Beispiel die Beleuchtung optimiert. Zudem wird das ganze Bad inklusive der Dachterrasse und dem Planschbereich behindertengerecht.

Neue Attraktionen für den Kinderbereich

Der Planschbereich wird neu gestaltet und mit Wasserattraktionen ergänzt. In den Sommermonaten können die Kinder durch eine Schiebetüre auf die Dachterrasse gelangen. Der dort bereits bestehende Spielplatz wird mit einem Wasserspielplatz sowie Liege- und Sitzflächen ergänzt.

Neben den neuen Liegenflächen wird auch die ausgebaute Sauna zum Entspannen einladen. Der bereits bestehende Saunabereich mit Dampfbad wird flächenmässig verdoppelt und mit einer Niedertemperatursauna ergänzt.

Breites Angebot an Hallenbäder in der Stadt Zürich


Während der Bauzeit wird der Schulschwimmunterricht ins Hallenbad City verlegt. Für die Gäste des Hallenbads Leimbach gibt es neben den weiteren städtischen Hallenbäder Altstetten, Bläsi, Bungertwies, Käferberg respektive Oerlikon auch die Möglichkeit, zu definierten Zeiten die nahe gelegene Schulschwimmanlage Tannenrauch zu nutzen.

Diese hat montags und dienstags von 18.00 bis 19.30 Uhr, mittwochs von 14.00 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 18.00 bis 19.00 Uhr respektive freitags von 17.30 bis 18.30 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet.

Jetzt Aktuell, Produkterückruf, Unwetter, Schweiz, Verkehr, Erdbeben, Wetter, Ausland