Zusammenstoss in Frankreich: Dutzende Tote

23.10.2015 10:01 | Von: M.S.

Im Südwesten von Frankreich gab es bei einem Zusammenstoss zwischen einem Bus und einem LKW laut Feuerwehr mindesten 42 Tote.


Wie die Behörden mitteilen prallten die beiden Fahrzeuge in der nordöstlich von Bordeaux gelegenen Gemeinde Puisseguin auf einer Landstrasse frontal zusammen und gingen in Flammen auf.

41 der Toten waren Insassen des Busses, die meisten davon waren ältere Menschen. Auch der Lastwagenfahrer kam dabei ums Leben.

Fünf Menschen konnten sich aus dem brennenden Bus retten, sie erlitten leichte Verletzungen. Laut der französischen Zeitung "Sud Ouest" geschah der Unfall heute morgen um 7.30 Uhr. 

Eine Anwohnerin sagte dem Nachrichtensender "i-Télé", der Unfall habe sich in einer als gefährlich bekannten Kurve ereignet.

Jetzt Aktuell, Produkterückruf, Unwetter, Schweiz, Verkehr, Erdbeben, Wetter, Ausland