Zwei Verletzte im Dynasty Club in Zürich - zwei Rumänen verhaftet

14.02.2016 21:40 | Von: Stapo ZH

Am frühen Sonntagmorgen, kam es im Dynasty Club im Zürcher Niederdorf zu einer Auseinandersetzung, wobei zwei Männer mittelschwer und schwer verletzt wurden. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige fest und sucht Zeuginnen und Zeugen.


Gemäss bisherigen Erkenntnissen kam es kurz nach 03.15 Uhr im Dynasty Club an der Zähringerstrasse 11 im Zürcher Niederdorf zu einer Auseinandersetzung, bei der zwei Gäste tätlich gegen zwei Personen des Clubpersonals vorgingen und diese mittelschwer und schwer verletzten.

Die beiden Täter flüchteten vor dem Eintreffen der ersten Polizeipatrouille und liessen die Opfer im Club zurück. Bei den Opfern handelt es sich um einen 45-jährigen Schweizer, der schwer am Kopf verletzt wurde, und um einen 44-jährigen Schweizer, der mittelschwer verletzt wurde.

Die aufgebotene Sanität von Schutz & Rettung Zürich brachte beide ins Spital, wo eine stationäre Behandlung angeordnet wurde. Am Tatort führten Spezialisten des Forensischen Institutes Zürich eine umfangreiche Spurensicherung durch und Detektive der Stadtpolizei Zürich nahmen die Ermittlungen auf. Diese führten im Verlaufe des Tages zu zwei tatverdächtigen Personen.

In der Folge nahmen Funktionäre der Kantonspolizei Zürich die beiden Tatverdächtigen, die sich mittlerweile auf Kantonsgebiet aufhielten, fest. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 21-Jährigen und um einen 23-Jährigen, beide aus Rumänien stammend. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Diese werden durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft IV geführt.

Zeugenaufruf:


Personen, die Angaben zur Auseinandersetzung im Dynasty Club an der Zähringerstrasse 11 im Zürcher Niederdorf machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, zu melden.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland