Ambühl kassiert zwei Spielsperren und Busse

(Bildquelle: eishockeyticker)

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Andres Ambühl vom HC Davos erhält zwei Spielsperren. Zudem bekommt er eine Busse aufebrummt.

Andres Ambühl vom HC Davos wird wegen eines Checks von hinten gegen Florian Conz vom Lausanne HC in der 36. Minute des Meisterschaftsspiels der National League A vom 2. Dezember 2016 für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt und mit 1'920 Franken gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Ambühl bereits verbüsst.