Blaser und Gagnon verletzt

(Bildquelle: TM)

Yannick Blaser und Aaron Gagnon fallen aufgrund am vergangenen Wochenende zugezogenen Verletzungen aus. Yannick Blaser wird länger und Aaron Gagnon bis auf Weiteres ausfallen.

Im Auswärtsspiel gegen den HC Fribourg-Gottéron am Samstag, 17. November zog sich Aaron Gagnon nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler eine Gesichtsverletzung zu. Der kanadische Center erlitt einen Kieferbruch und wurde bereits erfolgreich operiert. Er fällt bis auf Weiteres aus.

Erneut Adduktorenverletzung bei Blaser

Länger ausfallen wird Verteidiger Yannick Blaser. Im Spiel gegen Fribourg-Gottéron verletzte er sich kurz vor Schluss ohne Fremdeinwirkung. Untersuchungen haben nun ergeben, dass er einen Muskelabriss der Adduktoren sowie einen Bauchwandriss erlitt. Der assistierende Captain wurde bereits erfolgreich operiert, fällt aber für mehrere Monate aus. Für Yannick Blaser beginnt nun eine längere Reha-Phase, die er leider nicht zum ersten Mal durchlaufen muss. Dieselbe Verletzung hat sich Blaser bereits während der Saisonvorbereitung 2016/17 am anderen Bein zugezogen.