Bozon für 4 Spiele gesperrt

Tim Bozon
Tim Bozon (Bildquelle: HC Genève-Servette)

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Vier Spielsperren und Busse gegen Tim Bozon vom Genève-Servette HC.

Tim Bozon vom Genève-Servette HC wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Anssi Salmela vom EHC Biel-Bienne in der 46. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 29. Januar 2019 für vier Spiele gesperrt und mit CHF 6’400.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Das Urteil im Video: