Cory Emmerton unterschreibt in Lausanne

Cory Emmerton
Cory Emmerton (Bildquelle: Lausanne HC)

Der HC Lausanne verpflichtet als Ersatz für seinen verletzten Spieler Dustin Jeffrey den Kanadier Cory Emmerton. Der Center kommt aus der KHL zurück in die Schweiz.

Der HC Lausanne hat den 30-jährigen kanadischen Stürmer Cory Emmerton bis zum Ende der Saison 2018-19 verpflichtet. Der Mittelstürmer stösst aus der russischen KHL zu den Waadtländern. Emmerton spielte diese Saison bei Sibir Novosibirsk und wird in Lausanne den verletzten Dustin Jeffrey ersetzen.

Cory Emmerton ist kein Unbekannter im Schweizer Eishockey. Schliesslich spielte er während drei Saisons beim HC Ambri-Piotta. Dabei erzielte er 50 Tore und skorte 119 Punkte in insgesamt 163 Spielen in der National League. Emmerton spielte auch 139 Spiele in der NHL mit den Detroit Red Wings und erzielte dabei 12 Tore und gab 9 Assists.

Sobald die alle administrativen Detiails geklärt sind (Arbeitsbewilligung), wird Cory Emmerton dem HC Lausanne zur Verfügung stehen.