Die Top-Verdiener der NHL - Wird Josi den Sprung in die Top 10 schaffen?

Roman Josi kommt auf einen Cap-Hit von 4 Mio. USD
Roman Josi kommt auf einen Cap-Hit von 4 Mio. USD ( Bild von: Michael Miller from Wikimedia Commons )

Die aktuelle Transferphase in der NHL bringt neue Top-Verdiener hervor. Eishockeyticker zeigt euch die bestbezahlten Eishockeyspieler der Welt.

In der NHL wird zwischen dem Salär und dem Cap-Hit unterschieden. Beim Salär handelt es sich um den Betrag der pro Saison ausbezahlt wird. Der Cap-Hit hingegen ist die durchschnittliche Lohnsumme, die ein Spieler über die Laufzeit seines Vertrages erhält und die gegen das Salary Cap eines Clubs für die Saison gilt.

So ist beispielsweise John Tavares in der kommenden Saison der bestverdienende Eishockeyspieler der Welt. Für seinen 7-Jahresvertrag erhält er insgesamt 77 Mio. USD. Im ersten Jahr beträgt sein Salär jedoch ganze 15.9 Mio. USD. Tavares erhielt 15.25 Mio. USD als Signing Bonus am Tag seiner Unterschrift und bescheidene 625'000 USD während der Saison ausbezahlt. Sein Cap-Hit für die Saison beträgt jedoch nur 11 Mio. USD. Im Gegensatz dazu steht der Vertrag des 21-jährigen Connor McDavid. Dieser hatte letzten Sommer eine Vertragsverlängerung über acht Jahre mit einem Cap-Hit von 12.5 Mio. USD unterschrieben. McDavid verdient diese Saison 15 Mio. USD. Dies ist etwas weniger als John Tavares und genau gleich viel wie Carey Price, der bei den Montreal Canadiens das Tor hütet. McDavid verdient im Durchschnitt aber 1 Mio. USD pro Jahr mehr als John Tavares. Für unsere Rangliste der Top-Verdiener beziehen wir uns auf den Cap-Hit und nicht das Salär.

Die Top-15 der NHL-Saläre:

  1. Connor McDavid, 21, Edmonton Oilers, 12.5 Mio. USD
  2. John Tavares, 28, Toronto Maple Leafs, 11 Mio. USD
  3. Patrick Kane, 29, Chicago Blackhawks, 10.5 Mio. USD
  4. Jonathan Toews, 30, Chicago Blackhawks, 10.5 Mio. USD
  5. Carey Price, 30, Montreal Canadiens, 10.5 Mio. USD
  6. Anze Kopitar, 30, LA Kings, 10 Mio. USD
  7. Jack Eichel, 21, Buffalo Sabres, 10 Mio. USD
  8. Alexender Ovechkin, 32, Washington Capitals, 9.538 Mio. USD
  9. Evgeni Malkin, 31, Pittsburgh Penguins, 9.5 Mio. USD
  10. Jamie Benn, 28, Dallas Stars, 9.5 Mio. USD
  11. P.K. Subban, 29, Nashville Predators, 9 Mio. USD
  12. Sidney Crosby, 30, Pittsburgh Penguins, 8.7 Mio. USD
  13. Corey Perry, 33, Anaheim Ducks, 8.625 Mio. USD
  14. Steven Stamkos, 28, Tampa Bay Lightning, 8.5 Mio. USD
  15. Leon Draisaitl, 22, Edmonton Oilers, 8.5 Mio. USD

An 150. Stelle folgt als erster Schweizer Nino Niederreiter (25) mit einem Cap-Hit von 5.25 Mio. USD.

Roman Josi (28), der Captain der Nashville Predators und MVP der WM von 2013, steht mit einem Cap-Hit von "nur" 4 Mio. USD zu Buche und landet auf dem 247. Platz im Lohn-Ranking der NHL-Spieler. Für Josi wird der nächste Sommer ein ganz heisser. Dann kann er mit den Nashville Predators über eine Vertragsverlängerung diskutieren. Bei den aktuellen Vertragsabschlüssen sollte auch für den Berner ein Salär von über 10 Mio. USD drin liegen. Damit wäre der beste auch der bestbezahlte Schweizer Eishockeyspieler aller Zeiten.