EHC Olten

Drei neue Spieler für den EHC Olten

(Bildquelle: EHC Olten)

Der EHC Olten hat für die kommende Saison drei neue Spieler verpflichtet. Und: Die bezogenen Einzeltickets fürs Geisterspiel vom Freitag, 28. Februar 2020, können in der Geschäftsstelle gegen Gutscheine umgetauscht werden.

Der EHC Olten kann seine drei ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison präsentieren. Mit Daniel Carbis stösst ein routinierter Stürmer aus La Chaux-de-Fonds zum EHCO. Der Bündner hat in über 500 Swiss-League-Spielen über 300 Skorerpunkte erzielt. Mit Jens Nater (Visp) und Nico Gurtner (Rapperswil/EVZ Academy) wurden zudem zwei Verteidiger verpflichtet. Alle drei Neuzugänge haben beim EHCO einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben.

Ticket-Infos bezüglich Geisterspiel

Spiel 5 im Playoff-Viertelfinal gegen Langenthal musste wegen des Coronavirus' am Freitag bekanntlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit gespielt werden. Für diese Partie im Vorfeld bezogene Einzeltickets können bis Ende März auf der EHCO-Geschäftsstelle gegen Gutscheine eingetauscht werden. Die Gutscheine sind einlösbar für den Bezug eines Tickets für die Qualifikation der Saison 2020/21.

Keine Saisonabschlussparty

Die traditionelle Saisonabschlussparty wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Aufgrund des enttäuschenden Abschneidens des EHC Olten in den Playoffs sowie des Veranstaltungsverbots in Zusammenhang mit dem Coronavirus verzichten wir in diesem Jahr auf die Durchführung eines Schlussevents.