EV Zug

EVZ und David McIntyre trennen sich

(Bildquelle: EV Zug)

Der EVZ hat den Vertrag mit dem kanadischen Stürmer David McIntyre im gegenseitigen Einvernehmen per sofort aufgelöst.

"Wir sind gemeinsam zum Schluss gekommen, dass die Zusammenarbeit nicht mehr funktioniert und die sofortige Trennung für beide Seiten das Beste ist", begründet Sportchef Reto Kläy den Entscheid aus EVZ Sicht. Ende Saison wäre sein Vertrag mit dem EVZ ohnehin ausgelaufen und nicht mehr verlängert worden.

David McIntyre kam auf die Saison 2016/17 vom finnischen Klub SaiPa zum EVZ und war in seinem ersten Zuger Jahr mit total 67 Punkten der beste Scorer seiner Mannschaft. In der letzten Saison und in der laufenden Meisterschaft vermochte der 32-jährige kanadische Stürmer jedoch nicht mehr an seine früheren Leistungen anzuknüpfen.