Fusion in der 1. Liga

(Bildquelle: eishockeyticker)

Es ist offiziell: In der 1. Liga kommt es zu einer Fusion.

Die beiden Waadtländer Vereine Forward Morges und Star Lausanne fusionieren. Dies wurde am Dienstagabend bekanntgegeben.

Der neue Klub wird Star Forward heissen. Ziel der Mannschaft wird es sein, ab der Saison 2017/18 an der Swiss Regio League teilzunehmen.

In den nächsten zwei Jahren wird der 42-jährige Franzose Laurent Perroton als Coach sowie Sportdirektor fungieren.