SCL Tigers

Gagnon bleibt bei den SCL Tigers

(Bildquelle: TM)

Der kanadische Mittelstürmer Aaron Gagnon unterschreibt bei den SCL Tigers und bleibt ein weiteres Jahr im Emmental.

Nach einer umfassenden Saisonanalyse erteilte der Verwaltungsrat der SCL Tigers die Freigabe, auch die kommende Meisterschaft mit fünf Ausländern zu starten. "Einer der Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche Saison war, dass wir immer vier ausländische Verstärkungsspieler einsetzen konnten.", bilanziert Marco Bayer, Sportchef der SCL Tigers. Die SCL Tigers nehmen deshalb Aaron Gagnon für ein weiteres Jahr unter Vertrag.

Der 32-jährige Mittelstürmer bestritt bisher insgesamt 98 Meisterschaftsspiele für die SCL Tigers und erreichte dabei 62 Skorerpunkte (35 Tore, 27 Assists). In der Saison 2018/19 war Gagnon drittbester Punktesammler hinter DiDomenico und Pesonen. "Gagnon ist ein Leader im Team und eine wichtige Stütze. Er spielt nicht spektakulär – macht aber einen sehr guten Job.", sagt Bayer.

Auf den Ausländerpositionen sind nun mit Chris DiDomenico, Harri Pesonen, Robbie Earl (neu vom EHC Biel) und Gagnon insgesamt vier Plätze vergeben. Die Suche nach einem weiteren ausländischen Spieler läuft.