Benachrichtigungen verwalten

Genoway wird am Obersee gehandelt

(Bildquelle: eishockeyticker)

Weniger Ausländer braucht der Klub. Beim Lausanne HC stehen vor allem Nicht-Schweizer auf der Abschussliste.

Sechs sind mindestens einer zu viel. Im Waadtland ist man auf der Suche nach möglichen Abnehmer für die überflüssigen Ausländer im Kader. Einer, der vermutlich das Weite suchen wird, ist wie angekündigt Colby Genoway.

Der 31-jährige Kanadier machte zuletzt Andeutungen in Richtung eines Wechsels. Laut "24heures" buhlen die Rapperswil-Jona Lakers um den Stürmer, der eigentlich noch für eine Saison in Lausanne unter Vertrag stehen würde.

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Top News

News-Ticker