Glattbrugg ZH - 3 Spieler des HC Lugano positiv – Spiele vom Wochenende verschoben

Der Kantonsarzt hat aufgrund der drei positiven Covid-Fälle für die ganze erste Mannschaft des HC Lugano bis und mit Freitag Quarantäne angeordnet
Der Kantonsarzt hat aufgrund der drei positiven Covid-Fälle für die ganze erste Mannschaft des HC Lugano bis und mit Freitag Quarantäne angeordnet (Bildquelle: Swiss Ice Hockey Federation)

Nach dem ersten positiven Covid-Fall in den Reihen des HC Lugano wurden im Verlaufe von Dienstag zwei weitere Spieler positiv auf Covid-19 getestet.

Der Tessiner Kantonsarzt hat aufgrund der drei positiven Covid-Fälle für die ganze erste Mannschaft des HC Lugano bis und mit Freitag, 16. Oktober, Quarantäne angeordnet.

Bis dahin wird die Situation weiter beobachtet und am Freitag eine neue Einschätzung durch den Kantonsarzt vorgenommen.

Die Spiele HC Lugano – EHC Biel-Bienne (Freitag) und SC Bern – HC Lugano (Samstag) werden verschoben, die neuen Spieldaten werden zu gegebener Zeit kommuniziert.