HC Thurgau

Joël Scheidegger kehrt auf die Saison 2019/20 zurück zum HC Thurgau

Der 23-jährige Verteidiger Joël Scheidegger, welcher während der Saison 2017/18 schon zwölf Spiele im Dress der Thurgauer absolvierte, kehrt auf die neue Saison zurück zum HC Thurgau. Joël Scheidegger hat bei den Leuen einen Zweijahresvertrag, bis zum Ende der Saison 2020/21, unterzeichnet!

Joël Scheidegger wechselte vergangene Saison, nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Verteidiger Sami El Assaoui, vom EHC Brandis zum HC Thurgau. Der 1.84 Meter grosse und 85 Kilogramm schwere Verteidiger absolvierte nach seinem Wechsel aus der MySports League insgesamt zwölf Spiele für den HC Thurgau.

Trotz gegenseitigem Interesse für eine längerfristige Zusammenarbeit, welche während seiner Zeit beim HC Thurgau von beiden Seiten signalisiert wurde, hat Joël Scheidegger den HCT nach dem Ende der Saison 2017/18 wieder verlassen. Scheidegger hatte zu diesem Zeitpunkt für die laufende Saison bereits einen Spielervertrag beim SC Langenthal unterzeichnet.

Der HCT-Rückkehrer hat mittlerweile schon fast achtzig Spiele in der zweithöchsten Schweizer Eishockeyliga bestritten, damit gilt der Verteidiger bereits als sehr erfahren. Der HC Thurgau freut sich deshalb sehr darüber, dass der grossgewachsene Verteidiger, welcher für seine Abgeklärtheit bereits bekannt ist, seine Erfahrungen ab der kommenden Saison wieder beim HC Thurgau einbringen wird und damit die Leuen-Abwehr mit zusätzlicher Stabilität verstärkt.