Paupe und Bader vorübergehend zur EVZ Academy

Paupe und Bader vorübergehend zur EVZ Academy
Paupe und Bader vorübergehend zur EVZ Academy (Bildquelle: EHC Biel / SC Rapperswil-Jona Lakers)

Der EVZ hat einen Ersatz für die beiden Torhüter im Schweizer U20-WM-Aufgebot gefunden.

Gianluca Zaetta und Luca Hollenstein stehen dem EVZ Farmteam in der Swiss League vom 12. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019 nicht zur Verfügung. Grund: Die beiden 18-jährigen Torhüter stehen im Aufgebot der Schweizer U20-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Vancouver und Victoria (Kanada). Als Ersatz haben die Zuger mit einer B-Lizenz zwei Backup-Goalies aus der National League temporär ausleihen können: Elien Paupe (23) vom EHC Biel und Noël Bader (22) von den Rapperswil-Jona Lakers stehen in dieser Zeit zusammen mit Sandro Aeschlimann für die Spiele des Teams EVZ Academy zur Verfügung.

Elien Paupe, Nummer 2 hinter Jonas Hiller, hat in dieser Saison bereits fünf National League-Spiele für den EHC Biel bestritten. Noël Bader, Nummer 2 hinter Melvin Nyffeler, kam bei den Lakers bisher zu vier Einsätzen in der höchsten Liga.

Bader spielte von 2012-2018 für den EVZ und von 2016-2018 für das Team EVZ Academy und wechselte auf diese Saison zum National League-Aufsteiger.