Roger Karrer wechselt nach Genf

Karrer verlässt die Lions!
Karrer verlässt die Lions! (Bildquelle: ZSC Lions)

Der HC Genf-Servette gibt heute die Verpflichtung des Zürchers Roger Karrer bekannt. Der 21-jährige Verteidiger unterschreibt für 3 Jahre plus Option.

Was seit längerem spekuliert wurde ist nun offiziell: Roger Karrer wird in der nächsten Saison zu den Genfern wechseln. Der 21-jährige Verteidiger hat mit beim McSorley-Club für drei Saions plus Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben.

Über Wallisellen und Dübendorf gelang Roger Karrer in die Organisation der Lions und debutierte in der Saison 2014-2015 erstmals in der Nationalliga. Bis heute hat er 96 Partien in der National League gespielt und insgesamt 11 Punkte gesammelt. Auf sein erstes Tor in der höchsten Liga wartet Karrer noch.

Karrer, der von Nationaltrainer Patrick Fischer für den Deutschland-Cup aufgeboten wurde und dabei gleich sein erstes Tor im Dress der Nationalmannschaft erzielen konnte, ist ein ruhiger und abgeklärter Verteidiger.

Chris McSorley: "Wir freuen uns sehr, in den kommenden Saisons auf Roger Karrer zählen zu können. Er ist ein Spieler, den wir seit mehreren Jahren verfolgen und der eine grosse Karriere in der National League haben wird. Roger ist ein offensiver Verteidiger, der sehr gute und schnelle Entscheide im Spiel treffen kann."