Rytz für 2 Spiele gesperrt

(Bildquelle: SC Langenthal)

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Zwei Spielsperren und Busse gegen Philipp Rytz vom SC Langenthal.

Philipp Rytz vom SC Langenthal wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Nicholas Steiner vom EHC Kloten während des Playoff-Spiels der Swiss League vom 22. Februar 2019 für zwei Spiele gesperrt und mit CHF 1’270.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Rytz bereits verbüsst.