EHC Kloten

Simek wechselt zum EHC Kloten

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: eishockeyticker)

Der 32-jährige Juraj Simek wechselt zum EHC Kloten. Der slowakisch-schweizerische Doppelbürger unterzeichnet bei den Zürcher Unterländern einen 1-Jahresvertrag für die Saison 2020/2021.

Mit Simek kehrt ein altbekannter zurück zum EHC Kloten. In der Saison 2004/2005 spielte der damals 17-jährige Rookie seine ersten NLA-Partien für Blau-Weiss-Rot. 2006 von den Vancouver Canucks gedraftet, spielte Simek in der Folge insgesamt fünf Saisons in der nordamerikanischen AHL. 2011 kehrte er in die Schweiz zurück und lief total 10 Spielzeiten für Genève-Servette HC in der NLA resp. National League auf. Nach einem Abstecher letzte Saison zu den SCRJ Lakers wird der 25-fache Internationale im kommenden Herbst die Offensive des EHC Kloten verstärken.

«Mit Juraj bekommen wir einen ausgezeichneten Eishockeyspieler mit sehr viel Erfahrung und überdurchschnittlichen Skills. Er wird uns definitiv besser machen sowie auf und neben dem Eis ein echter Leader sein», meint Sportchef Felix Hollenstein zur Neuverpflichtung.