HC Genève-Servette

Wingels verlängert in Genf

Tommy Wingels bleibt in Genf.
Tommy Wingels bleibt in Genf. (Bildquelle: HC Genève-Servette)

Der Hockeyclub Genf-Servette gibt heute bekannt, dass der Vertrag mit Tommy Wingels um zwei weitere Saisons verlängert wurde.

Wie bereits spekuliert wurde, macht der HC Genf-Servette nun offiziell: Tommy Wingels bleibt bei den Genfern. Der 30-jährige amerikanische Stürmer hat für zwei weitere Saisons unterschrieben.

Mit den bereits angekündigten Verlängerungen von Tanner Richard und Daniel Winnik können die Genfer in der kommenden Saison wieder auf ihre Paradelinie zählen.

Tommy Wingels, der im vergangenen Sommer von den Boston Bruins nach Genf kam, hat in 21 National League Spielen ebenso viele Punkte geskort (13 Tore und 8 8 Assists).

Tommy wurde 2008 von den San Jose Sharks gedraftet, mit denen er 2016 das Stanley Cup-Finale spielte. Insgesamt kommt der Stürmer auf über 500 NHL-Spiele.

Tommy Wingels: "Ich bin sehr glücklich, meine Karriere in dieser unglaublichen Organisation fortsetzen zu können. Alle in Genf nahmen meine Familie und mich mit offenen Armen auf und ich freue mich darauf, das Abenteuer hier fortzusetzen und mein Bestes für das Team zu geben."

Chris McSorley: "Wir sind sehr glücklich, dass wir für zwei weitere Saisons auf Tommy zählen können. Er ist für 33% des Erfolgs der "Richard"-Linie verantwortlich und er hat zusammen mit Daniel Winnik und Tanner Richard bewiesen, dass sie eine der gefährlichsten Linien in der Meisterschaft sind. Die Tatsache, dass sich diese drei Spieler gemeinsam weiterentwickelt haben, ist einer der Gründe, warum wir die Playoffs erreichen konnten."