ZSC Lions

ZSC Lions verpflichten Joni Ortio

(Bildquelle: ZSC Lions)

Die ZSC Lions nehmen den finnischen Torhüter Joni Ortio bis Ende Saison 2019/2020 unter Vertrag.

Joni Ortio hat bereits seit mitte September mit den ZSC Lions trainiert und Sportchef Sven Leuenberger überzeugt. Der 28-Jährige hütete letzte Saison das Tor von KHL-Klub HK Witjas in Russland. Davor hatte er unter anderem für Helsinki in Finnland, Skellefteå in Schweden und für die Calgary Flames in der NHL gespielt. Mit der finnischen Nationalmannschaft nahm Joni Ortio an drei Junioren-Weltmeisterschaften und einer A-Weltmeisterschaft teil. Mit der U18 gewann er 2009 WM-Bronze.

"Joni ist ein starker Goalie. Ich sah keinen Grund, noch länger mit einer Verpflichtung zuzuwarten. Aktiv wären wir früher oder später sowieso geworden", sagt Sportchef Leuenberger. "Ortios Zuzug ändert aber nichts daran, dass Lukas Flüeler unsere klare Nummer eins im Tor ist. Nur sind wir jetzt sehr gut gerüstet, falls mit unseren beiden Goalies etwas wäre."

Damit verfügen die ZSC Lions per sofort über das Torhüter-Trio Lukas Flüeler, Daniel Guntern und Joni Ortio. Der Finne erhält beim Stadtklub die Rückennummer 34.