Zwei Spielsperren und Busse gegen Reto Schäppi von den ZSC Lions

Reto Schäppi für 2 Spiele gesperrt.
Reto Schäppi für 2 Spiele gesperrt. (Bildquelle: Reto Stauffer [CC BY-SA 4.0], from Wikimedia Commons)

Der Stürmer der ZSC Lions wird gebüsst und bleibt gesperrt.

Reto Schäppi von den ZSC Lions wird wegen einer Behinderung, eines Checks von hinten gegen Julien Sprunger von Fribourg-Gottéron in der 11. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 23. Dezember 2018 für zwei Spiele gesperrt und mit CHF 4’150.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Die Szene im Video: