Zwei Spielsperren und Busse gegen Tim Traber von Lausanne

Tim Traber wird gesperrt.
Tim Traber wird gesperrt. (Bildquelle: Swiss Ice Hockey)

Tim Traber vom Lausanne HC wird für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt und mit CHF 2’000.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Traber hatte im Meisterschaftsspiel der National League vom 22. Februar 2019 gegen den EV Zug seine dritte Spieldauerdisziplinarstrafe in dieser Saison erhalten, was automatisch zwei Spielsperren zur Folge hat.