Der EV Zug holt Yannick-Lennart Albrecht

Yannick-Lennart Albrecht wechselt auf die Saison 2018/2019 von den SCL Tigers zum EVZ.

Der 23-jährige Center stammt aus der Nachwuchsabteilung des EHC Visp. 2009 wechselte er als 15-Jähriger zu den Novizen Elitejunioren von Langnau, wo er seit der Saison 2013/2014 in der ersten Mannschaft spielt und zu einem Leistungsträger herangewachsen ist. In der laufenden Saison erzielte er für die SCL Tigers bis jetzt 14 Scorerpunkte (6 Tore/8 Assists).

Der 190 cm grosse und 92 kg schwere Stürmer spielte in den U18- bis U20-Nationalteams und debütierte am Slovakia Cup 2016 in der A-Nationalmannschaft. Sportchef Reto Kläy freut sich, dass er diesen talentierten Spieler verpflichten konnte: „Er ist ein intelligenter, physisch und spielerisch starker Stürmer mit viel Potenzial und kann auch in den Special Teams eingesetzt werden.“

Yannick-Lennart Albrecht hat beim EVZ einen Dreijahresvertrag unterschrieben.