Andrighetto mit Assists, Bertschy trifft - doch nur einer gewinnt

22.10.2015 07:46 | Von: P.D.

In der AHL geht es im Eiltempo zu und her. Es folgt Spiel auf Spiel und mittendrin sind auch unsere "Eisgenossen".


(Screenshot: youtube.com)

Die St. John's Ice Caps dürfen sich über einen Heimsieg freuen. In der Nacht auf Donnerstag haben Sven Andrighetto und Co. die Binghamton Senators in einem engen Spiel mit 3:2 nach Hause geschickt. Dass die Begegnung auf Messers Schneide lag, haben sich die Hausherren selbst zuzuschreiben. Immerhin führte man nach zwölf Minuten bereits mit 3:0.

Andrighetto konnte sich sowohl beim ersten als auch beim dritten Treffer seiner Farben einen Assist gutschreiben lassen. Letztlich reüssierte der Stürmer bei einer tollen Plus-2-Bilanz.

Keinen Teamerfolg, aber wenigstens ein persönliches Erfolgserlebnis konnte Christoph Bertschy verbuchen. Seine Iowa Wild unterlagen den Rockford IceHogs auswärts knapp mit 2:3.

Der 21 Jahre alte Schweizer traf in der 26. Minute im Powerplay zum 1:1. Insgesamt resultierte für ihn eine ausgeglichene Bilanz.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy