SC Bern: Drei Kandidaten, falls Boucher geht

21.05.2015 20:22 |

In der Hauptstadt bereitet man sich für den Fall der Fälle vor.


Die Berner PostFinance-Arena. - Martin Abegglen (CC BY-SA-2.0)

Guy Bouchers Zukunft sorgt beim SC Bern für ein wenig Unsicherheit. Noch immer ist nicht klar, ob der Kanadier nach Nordamerika zurückkehrt. Der 43-Jährige aus Notre-Dame-du-Lac wird als Co-Trainer bei den Toronto Maple Leafs sowie als Cheftrainer bei den New Jersey Devils (Exklusivmeldung) gehandelt.

Beim Verein aus der National League A macht man sich derweil Gedanken über einen möglichen Nachfolger von Boucher. eishockeyticker.ch-Angaben zufolge kommen derzeit drei Namen infrage.

Trio auf dem Notizzettel

Einer der besagten Trainerkandidaten ist der bei den SCL Tigers geschasste Schwede Bengt-Åke Gustafsson (57). Zudem haben sich die SCB-Verantwortlichen auch den ehemaligen Fribourg-Gottéron-Coach Hans Kossmann (53) notiert.

Last but not least gehört Doug Shedden zum Kandidatenkreis beim SCB. Der ehemalige Zug-Trainer arbeitet momentan beim kroatischen KHL-Verein Medvescak Zagreb. Dort ist der 54 Jahre alte Kanadier seit Beginn der letzten Saison tätig.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy