Herzog für 2 Spiele gesperrt

(Bildquelle: Screenshot SIHF)

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Zwei Spielsperren und Busse gegen Fabrice Herzog von den ZSC Lions.

Fabrice Herzog von den ZSC Lions wird wegen eines Bandenchecks gegen Ralph Stalder von Fribourg-Gottéron in der 41. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 22. Januar 2019 für zwei Spiele gesperrt und mit CHF 3’820.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Das Urteil im Video: